Stimm- und Sprachstörungen

Stimm- und Sprach­stö­run­gen

Wir haben in unserer Praxis viele technischen Möglichkeiten Sie auf Stimmstörungen zu untersuchen. Angefangen wird mit einer Untersuchung des Kehlkopfes, die bei Bedarf für Sie auch über einen Monitor sichtbar gemacht werden kann, bis hin zu Stimmfeldmessungen. Je nach Befund ist dann die Verordnung einer Stimmtherapie (Logopädie) sinnvoll, wenn nämlich Störungen der Stimmbandbeweglichkeit vorliegen z.B. organischer Art (nach Operationen, nach Infektionen, bei Vorliegen von Stimmbandknötchen etc.) oder funktioneller Art (bei Sprechberufen).

Bei einer Sprachstörung liegt eine Störung der gedanklichen Erzeugung von Sprache vor. Dementsprechend sind der Sprachaufbau und das Sprachvermögen beeinträchtigt. Im Gegensatz dazu ist bei der Sprechstörung die motorische Erzeugung von Lauten betroffen. Sprach- und Sprechstörung können auch gemeinsam auftreten.

Beratung und ggf. Einleitung einer logopädischen Therapie insbesondere bei kindlichen Sprach- und Sprechstörungen z.B.:

  • verzögerte Sprachentwicklung
  • Aussprachestörung z.B. Sigmatismus „Lispeln“
  • Dysgrammatismus (fehlerhafter Satzbau und/oder falsche Verwendung von Wortarten)
  • Stottern und Poltern

Warning: Undefined variable $recent_args in /homepages/46/d558052525/htdocs/clickandbuilds/HNOTeamGelsenkirchen/wp-content/themes/twentyelevenchildrs/showcase.php on line 185